iKomm GmbH

iKomm GmbH - SECURITY MADE IN GERMANY

Die iKomm GmbH ist seit 1998 als professioneller IT Lösungs-Anbieter tätig, der Firmensitz ist in Zirndorf bei Nürnberg. Wir bieten innovative Beratung und Implementierung, sowie einen optimalen und umfassenden Service aus erster Hand. Der Kundenschwerpunkt ist Branchenunabhängig und liegt im Bereich zwischen 100 bis 5.000 Arbeitsplätze.

Unsere Kernkompetenz ist IT Security. Hierbei sind wir stets auf dem aktuellsten Stand der Technologie und schützen Kunden präventiv vor Bedrohungen und Datendiebstahl. Zur Aufdeckung von Sicherheitslücken führen wir für unsere Kunden Security Assessments und Penetrationstest durch.

Als Unternehmen, welches für viele Firmen die Aufgabe des externen Datenschutzbeauftragten übernimmt achten wir besonders auf dessen Belange. Wir unterstützen im Bereich Informationssicherheit / Datenschutz EU-DSGVO, Begleitung zu VDA-Audits und - DIN EN ISO 27001. Wir bevorzugen Sicherheitslösungen aus Deutschland oder der Europäischen Gemeinschaft, welche an die Europäischen Datenschutz Bestimmungen gebunden sind.

ikomm logo, blog logo, ikomm gmbh

FIEBER SCREENING NEU GEDACHT

Schnelle und einfache Messung der Körpertemperatur

Sicher

  • Kontaktlose Körpertemperaturmessung, keine Kontaktkontaminierung
  • DSGVO konformer Betrieb möglich, durch Selbstmessung
  • Hochgenaue Messung, über 1.000 Messpunkte
  • Manipulationsschutz durch intell. Wärmebildanalyse

Intuitiv

  • Selbsterklärende Benutzerführung durch intelligente Sensorik
  • Einfache und flexible Montage
  • Live Kontrolle via Web-Browser für Pförtner
  • Automatische Ansteuerung von Türen, Drehkreuzen

Schnell

  • Schnelle Messung in weniger als 1 Sekunde
  • Hoher Durchsatz bis 700 Personen/Stunde
  • Frühzeitige Erkennung von regional aufkommenden Fieber Hotspots
  • Plug & Play Installation durch PoE Anschluss

Identifizierung infizierter Personen ist entscheidend

Um das Risiko einer Verbreitung von Virenerkrankungen (COVID-19, Grippe, Influenza, etc.) im öffentlichen Bereich dauerhaft zu reduzieren und gleichzeitig eine bessere Vorhersage zu aufkommenden Geo-Hotspots zu treffen, ist es notwendig eine frühzeitige Identifikation von infizierten Personen durchzuführen. Der Zugang dieser Personen zu Menschenansammlungen jeglicher Art müssen verhindert und erhobene Daten DSGVO-konform in Echtzeit, KI-gestützten Analysedatenbanken zugeführt werden.

Fiebermessung ist die wirksamste Methode

Fieber stellt ein nicht obligates, unspezifisches Symptom dar, erweist sich jedoch im Hinblick auf Infektionen wie u.a. dem Corona-Virus, als sehr nützliches Screening-Instrument. Jede Infektion, die hierdurch frühzeitig erkannt wird rettet potentiell mehrere Leben. Aufgrund dessen spielt die Fiebermessung eine bedeutende Rolle bei der Erkennung von potentiell Infizierten, da:

  • Fieber die mit Abstand häufigste Erstdiagnose darstellt 
(lt. WHO Report 2/2020: 87,9% bei COVID-19)
  • die Körpertemperatur aufgrund der steigenden Immunabwehr bereits vor Einsetzen von üblichen Symptome ansteigt
  • eine Erkennung zumeist schon bei geringer Virenlast erfolgen kann

Eine einfache Maßnahme für viele Anwendungen

Eine automatisierte, sichere und intuitive Fiebermessung an zentralen, möglichst elektrisch steuerbaren, Zugängen zu Menschenansammlungen ist eine wichtige und in vielen Risikoregionen erprobte Maßnahme um:

  • langfristig und nachhaltig vor Viruserkrankungen zu schützen
  • eine Wiederermöglichung von sozialen und wirtschaftlichen Kontakten herzustellen, bei gleichzeitig kontrolliertem Risiko vor dem Wiederaufflammen von Epidemien
  • das Vertrauen der Bevölkerung in die öffentliche Sicherheit wiederherzustellen

Spezialisiert auf die exakte Messung der Körpertemperatur!

Kentix stellt SmartXcan vor

Einfachste Benutzerführung

Eine wirklich einfache Benutzung des Gerätes war uns bei der Entwicklung wichtig. Für die Nutzung ist kein Bedienpersonal notwendig. Messpunkt fokussieren – Kopf annähern – Messung. Das geht intuitiv, die Messung wird innerhalb von nur 0.6 Sekunden optisch und akustisch bestätigt. Der ganze Vorgang mit herantreten an den SmartXcan, messen und wegtreten dauert ca. 3-5 Sekunden. Der LED-Balken zeigt das Ergebnis direkt mit GRÜN oder ROT an. Je nach Einstellung können an dem LED-Balken auch drei Temperaturbereiche abgebildet werden, wie z.B. erhöhte Temperatur, Fieber oder hohes Fieber.

Fieber Screening

Genauer Messprozess dank intelligenter Sensorik

Durch 1024 Sensoren erfolgt die Temperaturmessung an vielen Punkten der Augen und Stirn. Durch den definierten und immer gleichen Prozess erreichen wir dadurch eine wesentlich reproduzierbarere Messung als vergleichbare Methoden. Durch zusätzliche Deep-Learning Algorithmen wird das Wärmebild stetig eingelernt und der Messprozess optimiert. Störende Einflüsse können damit weitestgehend ausgeblendet werden. Mit mehr als 1.000 Messwerten entstehend eine zuverlässige Aussage der Körpertemperatur.

JETZT Webcast ansehen

JETZT WEBCAST ANSEHEN

Fieber Screening

Kentix SmartXcan kann problemlos überall eingestzt werden

  • Krankenhäuser
  • Büros - Behörden - Ämter
  • Schulen - Universitäten
  • Kindergärten - Tagesstätten
  • Schwimmbäder - Sportstätten
  • Konzerthallen - Fußballstadien
  • Flughäfen - Bahnhöfe
  • Pflegeheime - Wohnanlagen

Laden Sie jetzt den Kentix SmartXcan Fieber Screening Flyer herunter

Kontakt aufnehmen

Gerne erläutern wir Ihnen die Funktionsweise von Kentix SmartXcan. Füllen Sie unser Kontaktformular aus oder kontaktieren Sie uns telefonisch. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und ein Gespräch mit Ihnen.

Quelle & Copyright: Kentix.com
Weitere Informationen zum Produkt Kentix SmartXcan können finden Sie auch hier.
Weitere Produkte der Firma Kentix finden Sie auf unseren Webseiten.

Haben Sie schon unseren Blog-Eintrag zu Kentix gelesen?
Hier geht es zum Beitrag