kaspersky

Kaspersky Patchmanagement

In der aktuellen Version 10 des Kaspersky Security Centers, ist ein vollständiges Kaspersky Patchmanagement integriert. Mit der Advanced Lizenz erhalten Sie die Möglichkeit Microsoft Updates sowie Updates von diversen Drittanbietern per Kaspersky Security Center zu verteilen. Kontrollieren Sie die Softwarestände Ihrer gesamten Systeme ganz bequem aus einer Oberfläche. Das Kaspersky Security Center kann die volle Funktion eines WSUS Servers ersetzen und für die Clients und Server als WSUS Server fungieren.

kaspersky patchmanagement

Kaspersky Patchmanagement

Windows Updates & Microsoft Produkte

Das Kaspersky Security Center synchronisiert die Microsoft Updates direkt vom Microsoft Update Service und kann somit sämtliche Produkte des Microsoft Produktportfolio aktualisieren. Die Synchronisation kann über

  • Programme
  • Update-Kategorien
  • Update-Sprachen

angepasst und gesteuert werden. So können Sie einen Update-Filter aktivieren damit auch nur Pakete synchronisiert werden, die Sie in Ihrer Umgebung einsetzen.
Hier ein sehr kleiner Überblick der möglichen Programme:

  • Dynamisches Installationsprogramm für Windows Internet Explorer 7
  • Dynamisches Installationsprogramm für Windows Internet Explorer 8
  • OOBE ZDP
  • Update zur Browserauswahl in Europa
  • Windows 10
  • Windows 10 and later drivers
  • Windows 10 and later upgrade & servicing drivers
  • Windows 10 LTSB
  • Windows 2000
  • Windows 7
  • Windows 8
  • Windows 8 Dynamic Update
  • Windows 8 Embedded
  • Windows 8.1
  • Windows Server 2003
  • Windows Server 2003, Datacenter Edition
  • Windows Server 2008
  • Windows Server 2008 R2
  • Windows Server 2012 R2
  • Windows Server 2016
  • uvm.

Selbstverständlich stehen noch weitere Produkte im Patchmanagement zur Verfügung (z.B. SQL Server, Windows Small Business Server, System Center, Skype, Forefront uvm.)

Updates von Drittanbieter

Halten Sie mit dem Kaspersky Patchmanagement auch die anderen Softwarehersteller wie Adobe,Mozilla,Google und Co. aktuell. Kaspersky bietet eine zahlreiche Liste von Dritthersteller-Programmen die über das Security Center geupdatet werden können. Hier ein kleiner Auszug der Programme:

  • 7 ZIP
  • Adobe Systems (Adobe Acrobat DC, Adobe Acrobat Reader, Adobe AIR, Adobe Flash Player uvm.)
  • Apple Produkte (Apple Application Support, Apple iTunes, Apple QuickTime uvm.)
  • Keypass
  • Dropbox
  • EverNote
  • Notepad++
  • Filezilla
  • Foxit Reader
  • Google Chrome
  • Opera
  • Firefox
  • Thunderbird
  • Open Office
  • Skype
  • Wireshark
  • RealVNC
  • TeamViewer
  • VMWare Player, Workstation
  • WinRAR
  • WinZIP
  • IrfanView
  • und viele mehr

kaspersky patchmanagement

Über ein einfaches Regelwerk kann genau bestimmt werden, wie die Updates installiert werden sollen. Dies ist separat für Windows Updates und für Drittanbieter Updates einstellbar. Sie können auch Testinstallationen durchführen. Kaspersky verfügt über die Option Testinstallation mit der Sie Einstellungen treffen können um zunächst die Updates auf ausgewählte Systeme zu installieren. Sie dort zu testen und anschließend erst auf die gesamten Systeme verteilen zu lassen. Kaspersky steuert diese Wartezeit sowie Verteilung automatisch ohne das der Administrator nochmals aktiv werden muss.

Selbstverständlich können auch Ausnahmen, System-Neustarts geregelt werden. Auch eine Verteilung über mehrere Aufgaben ist durchführbar. Das Patchmanagement von Kaspersky ist einfach, schnell und bereits direkt in Ihre Anti-Virus Lösung integriert. Das Ergebnis ist, deutliche Einsparungen in Zeit & Geld. Überzeugenen Sie sich selbst und sprechen Sie uns an, wenn Sie das Patchmanagement testen möchten.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier

 

 

Support