iKomm GmbH

Monat: April 2019

Quellcode-Leak der berüchtigten Carbanak-Malware

Medienberichten zufolge haben Sicherheitsforscher kürzlich den Quellcode der berüchtigten Malware Carbanak auf dem kostenlosen Open-Source-Portal VirusTotal entdeckt. Carbanak gilt derzeit als die bislang erfolgreichste finanzielle Cyberbedrohung, verantwortlich für den Diebstahl von 1 Milliarde Euro bei Finanzinstituten weltweit. Unsere Experten von Kaspersky Lab entdeckten und analysierten Carbanak erstmals im Jahr 2014. Im Fokus stand zu diesem Zeitpunkt die …

Quellcode-Leak der berüchtigten Carbanak-Malware Weiterlesen »

Beitrag teilen:
seppmail-version

SEPPmail Update Version 10.1.7

SEPPmail hat am 15.04.19 eine neue Version als Update bereitgestellt. Die neue Version 10.1.7 enthält einige Änderungen und Fixes an der vorhandenen Firmware. Die iKomm MSP SEPPmail Cluster werden in den kommenden Tagen aktualisiert. Auf Grund des Cluster werden keine Ausfallzeiten erwartet. Sollte es dennoch zu Ausfallzeiten kommen werden wir Sie unsere Kunden entsprechend und …

SEPPmail Update Version 10.1.7 Weiterlesen »

Beitrag teilen:

Frohe Ostern

Frohe Ostern… Wir wünschen Ihnen allen ein frohes Osterfest und ein paar ruhige Feiertage. Genießen Sie das hoffentlich gute Wetter im Familienkreise. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Eiersuche und hoffen Sie finden alle versteckten Eier. Sollten Sie bei Ihrer Suche folgendes finden lassen Sie es uns wissen 🙂

Beitrag teilen:

Wenn USB-Geräte zur Cyber-Waffe werden

Für industrielle Steuerungssysteme sind USB-Geräte die Hauptquelle von Malware.“ Dieses Statement gab Luca Bongiorni von Bentley Systems während seines Vortrags auf dem #TheSAS2019. Die meisten Leute, die in irgendeiner Weise mit Sicherheit zu tun haben, kennen klassische Geschichten über Flash-Laufwerke, die irgendwem „versehentlich“ auf einem Parkplatz aus der Tasche gefallen sind, wahrscheinlich zu genüge. Aber in …

Wenn USB-Geräte zur Cyber-Waffe werden Weiterlesen »

Beitrag teilen:

Mögliche Probleme mit Plug-ins von Drittanbietern

Online-Shops, Informationsportale und andere Ressourcen basieren häufig auf Plattformen, die Entwicklern eine Reihe gebrauchsfertiger Tools zur Verfügung stellen. Unser Blog funktioniert ähnlich. Funktionen und Features werden in der Regel in Form von Plug-ins zur Verfügung gestellt, die dann von Nutzern bei Bedarf und nach Belieben hinzugefügt werden können. Einerseits ist dies ein durchaus praktisches System, …

Mögliche Probleme mit Plug-ins von Drittanbietern Weiterlesen »

Beitrag teilen:
ESET ESA Neues Feature SelfEnrollment

ESET Secure Authentication Version 2.8.20.0

ESET hat ein kleines Update für die Secure Authentication Suite veröffentlicht. Die Version 2.8.20.0 enthält einige neue Features. Hier eine Übersicht der neuen Funktionen: •Added: Integration with ESET’s core licensing model •Added: Support for self-enrollment of users •Added: Support for time-based tokens via ESA mobile app •Added: Support for third-party tokens (all OATH compliant HOTP/TOTP) …

ESET Secure Authentication Version 2.8.20.0 Weiterlesen »

Beitrag teilen:
seppmail-version

SEPPmail Update Version 10.1.6.1

SEPPmail hat am 29.03.19 eine neue Version als Update bereitgestellt. Die neue Version 10.1.6.1 enthält einige Änderungen und Fixes an der vorhandenen Firmware. Die iKomm MSP SEPPmail Cluster werden in den kommenden Tagen aktualisiert. Auf Grund des Cluster werden keine Ausfallzeiten erwartet. Sollte es dennoch zu Ausfallzeiten kommen werden wir Sie unsere Kunden entsprechend und …

SEPPmail Update Version 10.1.6.1 Weiterlesen »

Beitrag teilen:

Fudo Security Workshop bei 8Soft GmbH

Sehr informativer Workshop mit Fudo Security und iKomm GmbH zum Thema Privileged Access Management. Herzlichen Dank an Manfred Warta und Jürgen Salomon für die ausführlichen Mehrwerte einer PAM-Lösung und der Einzigartigkeit von Fudo. 8soft Letzte Woche fand bei unserem Würzburger Partner 8soft ein Fudo Workshop statt. Wir freuen uns über das positive Feedback und hoffen …

Fudo Security Workshop bei 8Soft GmbH Weiterlesen »

Beitrag teilen:

Schlüssel-Leaks auf GitHub & wie sie verhindert werden können

Vor kurzem haben Forscher der North Carolina State University mehr als 100.000 Projekte auf GitHub, die Token, kryptographische Schlüssel und andere vertrauliche Daten enthielten, gefunden, die in offener Form gespeichert worden waren. Insgesamt konnten mehr als eine halbe Million dieser Objekte, von denen mehr als 200.000 einzigartig sind, in der Public Domain gefunden werden. Die betroffenen …

Schlüssel-Leaks auf GitHub & wie sie verhindert werden können Weiterlesen »

Beitrag teilen: