Der Wert von IT-Sicherheit

Der Wert von IT-Sicherheit

Der Wert von IT-Sicherheit ist oftmals abhängig von Budgets und zeitlichen Ressourcen. Vor allem präventive Maßnahmen wie Security-Awareness oder Mitarbeiter-Trainings haben es besonders schwer. Oft werden hier die Ressourcen für Software oder ähnliches nicht freigegeben. Dabei sind präventive Maßnahmen ein wichtiger Bestandteil einer guten IT-Security-Strategie. Doch nicht nur die vorbeugenden Maßnahmen sind ein wichtiger Teil, auch die Sicherheitstechnologien die Sie sofort und aktiv schützen sind ein zentraler Bestandteil einer durchdachten Strategie. Doch wie können Sie diese Themen in der Führungsebene des Unternehmens platzieren?

Advertisement

Der Wert von IT-Sicherheit

Cyberangriffe gehören zu den größten Betriebsrisiken. Zehntausende Unternehmen sind jedes Jahr von Hackerangriffen betroffen. Vor kurzem waren mehrere tausend Unternehmen von den Attacken auf Microsoft betroffen. Auch Abgeordnete des Bundestages sind immer wieder Ziel von Cyberangriffen. Mit dem aktuellen Stand der IT-Sicherheit in Organisationen ist es allerdings nicht überraschend, dass Kriminelle immer wieder Einfallstore finden. Im besonderen Fokus steht der Faktor “Mensch”, denn von hier aus starten ca. 90 Prozent aller Cyberattacken.

Sicherheitsverantwortliche wissen längst dass ein gewisser Nachholbedarf bei vielen Unternehmen vorhanden ist. Das zeigen beispielsweise Analysen im SoSafe Human Risk Review 2021. Der Großteil möchten ihre Bestrebungen im Bereich der IT-Sicherheit zukünftig steigern. Vor allem im Bereich der Mitarbeitersensibilisierung. Dennoch hat die IT-Sicherheit generell keinen leichten Stand innerhalb der Gesamt-IT-Budgetierung. Laut dem Research-Unternehmen Gartner berichtet, verteilen Firmen weltweit nur ca. 6 Prozent ihrer IT-Ausgaben auf die Sicherheit von Systemen bzw. Netzwerken.

Advertisement

Mehrwerte klar vermitteln

Mehrwerte der IT-Sicherheit liegen auf der Hand… Sie verringern die Wahrscheinlichkeit für kostspielige Angriffe und sichern damit Wertschöpfung. Darunter sichern Sie auch Arbeitsplätze. Wichtig hierbei ist es Risiken zu quantifizieren, Risiken greifbar machen und Risiken zu minimieren. In der Führungsebene müssen die Mehrwerte klar vermittelt werden um das Unternehmen besser vor Angriffen schützen zu können. Rechnen Sie den CEOs vor wie hoch der hypothetische Schaden wäre durch eine erfolgreiche Cyber-Attacke. Diese kann schnell mal in die Millionenhöhe gehen.

Advertisement

Rund neun von zehn erfolgreichen Angriffen starten über den Faktor “Mensch” durch Phishing-E-Mails oder Social Engineering. 75 Prozent aller Unternehmen wurden in den vergangenen zwei Jahren angegriffen. Vermutlich liegt die tatsächliche Zahl wesentlich höher. Man sieht also, es ist nur eine Frage der Zeit bis einen erwischt. Von daher schafft jedes Unternehmen mehr Sicherheit für sich und seine Mitarbeiter wenn es IT-Security erst und wichtig nimmt. Eine Strategie entwickelt und notwendige Sicherheitsvorkehrungen trifft. Das Auto wird auch nicht unabgeschlossen vor die Haustür gestellt.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Implementierung einer IT-Sicherheits-Strategie mit passenden Produkten für alle Unternehmensgrößen. Sprechen Sie uns an!

Bewerten Sie diesen Beitrag:
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]
Advertisement

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print

Das könnte Sie auch interessieren:

Microsoft schließt Lücken
Microsoft

Microsoft schließt Lücken in Windows

Microsoft schließt Lücken in Windows – Beim aktuellen Patchday von Microsoft sind mehrere Sicherheitsupdates erschienen. Auch die PrintNightmare Geschicht spielt bei diesem Patchday noch eine

Weiterlesen »
Vorsicht vor präparierten Office-Dokumenten
Bedrohung

Vorsicht vor präparierten Office-Dokumenten

Vorsicht vor präparierten Office-Dokumenten – Derzeit gehen wieder gezielte Angriffe auf Windows-Systeme los. Angreifer versuchen über präparierte Office-Dokumente sich Zugriff zum System zu verschaffen bzw.

Weiterlesen »
Exchange-Server-Attacken reißen nicht ab
Bedrohung

Exchange-Server-Attacken reißen nicht ab

Exchange-Server-Attacken reißen nicht ab – Nach wie vor werden dutzende Exchange-Server attackiert. Die Administratoren müssen jetzt endlich handeln. Die Sicherheitsupdates sind bereits seit April verfügbar

Weiterlesen »